Das Clara kurz gefasst - Bitte anklicken Das Wesentliche über das Clara-Schumann-Gymnasium Dülken kurz gefasst finden Sie hier in unserem Info-Flyer (PDF, 9,2 MB).
---------------------------------- Das vollständige Schulprogramm finden Sie im Service-Bereich unter "Downloads".

Kontakt

  • Adresse:
  • Clara-Schumann-Gymnasium Dülken
  • Brandenburger Str. 1
  • 41751 Viersen
  • Telefon: 02162/55354
  • Verantwortlich für den Inhalt

Französisch

Soyez les bienvenus – Herzlich Willkommen!

Oh là, là, die zauberhafte Sprache von Amélie kennenlernen, den Klängen und Gesängen von STROMAE und ZAZ lauschen, die Heimat von Astérix erkunden. All dies ist möglich im Rahmen des Französischunterrichts am Clara-Schumann-Gymnasium.
Angeboten wird das Fach Französisch als zweite Fremdsprache in der 6. Klasse und kann bis in die Oberstufe fortgeführt und als schriftliches oder mündliches Abiturfach gewählt werden.

Wieso ist es immer noch so wichtig Französisch zu lernen?

Das moderne Europa zeichnet sich durch seine sprachliche und kulturelle Vielfalt aus. Aber nur wer mehrere moderne Fremdsprachen spricht und sich so die Kultur und Mentalität der Partnerländer erschließt, kann dieses große Potenzial auch nutzen. Von daher ist es mehr als je zuvor wichtig, die Sprachen der Nachbarn zu verstehen, zu sprechen und zu schreiben, um seinen Weg in Europa zu machen.

Doch es gibt noch mehr Gründe für die Wahl des Französischen:

  • Französisch ist Brückensprache zu anderen romanischen Sprachen wie Italienisch, Spanisch und Portugiesisch
  • Französisch ist nach Englisch die meistgelernte Fremdsprache Europas
  • in 32 Staaten ist Französisch Amts- und Verkehrssprache
  • zur Frankophonie gehören 55 Staaten (131 Mio. Sprecher)
  • Französisch ist Verkehrssprache in fast allen internationalen Organisationen, z.B. UNO, UNESCO oder Europarat
  • Frankreich und Deutschland sind wichtige Handelspartner in Politik, Wirtschaft und Kultur
  • mit dem Erlernen von Französisch rückt man dem französischen Arbeitsmarkt näher
  • Französisch ist die Sprache der Mode, Kultur und Gastronomie
  • wer Französisch lernt, lernt natürlich nicht nur die Sprache, sondern auch die Kultur
  • Frankreich gehört zu einem beliebten Urlaubsziel der Deutschen

DELF/DALF

Aus den genannten Gründen bieten wir am Clara-Schumann-Gymnasium neben dem Unterricht zusätzliche Möglichkeiten an, um die Kenntnisse in der französischen Sprache zu erweitern. In Vorbereitungskursen wird auf den Erwerb des Sprachdiploms DELF hingearbeitet.

Aber was genau ist DELF?

Die französischen Sprachdiplome DELF (Diplôme d’Etudes en Langue Française) und DALF (Diplôme Approfondi en Langue Française) wurden 1985 geschaffen und werden vom Ministère de l’Education Nationale vergeben. Es sind standardisierte und weltweit anerkannte, staatliche französische Sprachdiplome, die man in mehr als 125 Ländern erwerben kann. Sie werden vom französischen Centre International des Etudes Pédagogiques (C.I.E.P.) in Sèvres im Auftrag des Französischen Erziehungsministeriums entwickelt. Abgelegt werden die Prüfungen dort, wo es französische Kulturinstitute (Centres Culturels et de Coopération Linguistiques/ Instituts Français) gibt. Für NRW ist das Institut Français in Düsseldorf die koordinierende Institution.

Weitere Informationen unter: www.institutfrancais.de/federal/cours-2524/diplomes-2724/DELF-DALF/

Französisch wird bei uns nicht nur gelehrt, sondern auch gelebt.

Besonders stolz sind wir auf unseren seit über zwanzig Jahren bestehenden Frankreichaustausch mit unserer Partnerschule Lycée Sainte-Odile in Lambersart, im Norden Frankreichs. Dieser Austausch findet im 8. Schuljahr statt und umfasst jeweils eine Woche Besuch in Deutschland und in Frankreich. Neben der Teilnahme am Unterricht erwartet die Austausch-Schülerinnen und -Schüler ein buntes kulturelles Programm, so unter anderem die Besichtigung der Städte Lambersart, Lille und dem highlight eines jeden Frankreichaustauschs Paris. Durch gemeinschaftliche Aktivitäten, wie Bowling spielen, Besuche von Museen und des Aquariums Nausicaa wird die deutsch-französische Bindung noch weiter verstärkt. Wir freuen uns, dass bereits viele intensive Freundschaften und zahlreiche Urlaube en famille schon daraus erwachsen sind.

So haben unsere Schülerinnen und Schüler den Frankreichaustausch 2014-15 erlebt.

Weitere Aktivitäten der französischen Fachschaft: