Das Clara kurz gefasst - Bitte anklicken Das Wesentliche über das Clara-Schumann-Gymnasium Dülken kurz gefasst finden Sie hier in unserem Info-Flyer (PDF, 9,2 MB).
---------------------------------- Das vollständige Schulprogramm finden Sie im Service-Bereich unter "Downloads".

Kontakt

  • Adresse:
  • Clara-Schumann-Gymnasium Dülken
  • Brandenburger Str. 1
  • 41751 Viersen
  • Telefon: 02162/55354
  • Verantwortlich für den Inhalt

Abschlusskonzerte des IV-Kurses

These are the daysSolveig's LiedPlakat IV

Am Beispiel eines IV-Kurses möchten wir Ihnen zeigen, was “instrumental-vokalpraktischer Kurs” bedeutet. Am 4. und 5. Juli 2012 fanden die Abschlusskonzerte des damaligen Instrumental-vokalpraktischen Kurses (IV-Kurs) statt. Mehr als 600 Zuhörer erfreuten sich an zwei Abenden an einer bunten Mischung aus Pop- und Rockmusik, Folk und Singer-Songwriter-Stücken.

StillUnter dem Motto „Musik ist…“ boten die Schüler einen Querschnitt durch verschiedene Sparten und Stile der Musik und zeigten anhand von Tim Bendzko über die Red Hot Chili Peppers bis zu Queen, wie Musik bestimmte Themen wie Sehnsucht, Tod oder Gesellschaft verarbeitet und zum Ausdruck bringt. Moderiert wurden die Abende Can't wait 2durch die Schüler selbst, geleitet wurde der IV-Kurs von Musiklehrerin Stella Antwerpen. Bereits im vergangenen Jahr hatte dieser Kurs mit dem Musical „Crossroads“ für Aufsehen gesorgt, vielleicht haben manche die Bilder und Eindrücke des Musicals noch in Erinnerung. Auf jeden Fall sind wir gespannt auf das nächste Jahr.

Der Instrumental-vokalpraktische Kurs (IV-Kurs) ist ausschließlich vorgesehen für die Jahrgangsstufe 12 als Alternative zu den Grundkursen Musik, Kunst und Literatur. Der IV-Kurs setzt den Schwerpunkt auf die Vermittlung musikpraktischer Gesangsfertigkeiten und Methoden zur vokalen und instrumentalen Praxis sowie letztlich auf die Präsentation im Schulleben. Im Rahmen des IV-Kurses bestimmt der Chor auf gesanglicher Ebene den vokalpraktischen Kurs, auf instrumentaler Ebene haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich durch die Mitgestaltung in einer Band oder durch ein Orchester musikalisch einzubringen. Je nach Teilnehmerzahl ist es durchaus möglich, sich gleichzeitig auf vokaler und instrumentaler Ebene einzubringen.

Bilder und Text: Stella Antwerpen/Marc Seegers